Seiteninhalt

Warnungsdetails

Lebensmittel

19.12.2020

Lünebest Süße Welle Himbeer mit Vanillasoße/ Lünebest Süße Welle Waldmeister mit Vanillasoße


LueneBest Sueße Welle, Himbeer.jpg

Hochwald Foods GmbH


LueneBest Sueße Welle, Waldmeister.jpg

Hochwald Foods GmbH

Hochwald Foods GmbH Lüner Weg 2-13 21337 Lüneburg

Im Produkt wurde Bacillus Cereus nachgewiesen

150g Becher

MHD 15.01.2021

210115346, DE – NI 53053 EG

Bacillus cereus
Der Erreger Bacillus cereus kann Giftstoffe bilden. In diesem Fall führt seine Aufnahme meist
innerhalb von einigen Stunden plötzlich zu Übelkeit und Erbrechen oder Durchfall und
Bauchkrämpfen. Die Beschwerden klingen in der Regel innerhalb eines Tages von selbst wieder ab.
Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder und Senioren können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln.
Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome
entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Bacillus-cereus-Vergiftung
hinweisen. Sich ohne Symptome vorbeugend in ärztliche Behandlung zu begeben, ist nicht sinnvoll.

Verbraucherschutz@Msgiv.Brandenburg.de

schnellwarnung@gesundheit.bremen.de

poststelle@bgv.hamburg.de

schnellwarnungen@rpda.hessen.de

poststelle@lm.mv-regierung.de

poststelle@ml.niedersachsen.de

poststelle@mulnv.nrw.de

poststelle@ms.sachsen-anhalt.de

poststelle@jumi.landsh.de

Warnungsdetails

Lebensmittel

19.12.2020

Lünebest Süße Welle Himbeer mit Vanillasoße/ Lünebest Süße Welle Waldmeister mit Vanillasoße

LueneBest Sueße Welle, Himbeer.jpg

Hochwald Foods GmbH

LueneBest Sueße Welle, Waldmeister.jpg

Hochwald Foods GmbH

Hochwald Foods GmbH Lüner Weg 2-13 21337 Lüneburg

Im Produkt wurde Bacillus Cereus nachgewiesen

150g Becher

MHD 15.01.2021

210115346, DE – NI 53053 EG

Bacillus cereus
Der Erreger Bacillus cereus kann Giftstoffe bilden. In diesem Fall führt seine Aufnahme meist
innerhalb von einigen Stunden plötzlich zu Übelkeit und Erbrechen oder Durchfall und
Bauchkrämpfen. Die Beschwerden klingen in der Regel innerhalb eines Tages von selbst wieder ab.
Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder und Senioren können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln.
Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome
entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Bacillus-cereus-Vergiftung
hinweisen. Sich ohne Symptome vorbeugend in ärztliche Behandlung zu begeben, ist nicht sinnvoll.

Verbraucherschutz@Msgiv.Brandenburg.de

schnellwarnung@gesundheit.bremen.de

poststelle@bgv.hamburg.de

schnellwarnungen@rpda.hessen.de

poststelle@lm.mv-regierung.de

poststelle@ml.niedersachsen.de

poststelle@mulnv.nrw.de

poststelle@ms.sachsen-anhalt.de

poststelle@jumi.landsh.de

Pressemitteilungen und Informationen
Titel Anlage bzw. Web-Link
Verbraucherinformation

Hilfe